Abmahnung der Kanzlei Dres. Lohner, Fischer, Igwecks & Collegen im Auftrag der BVB Merchandising GmbH wegen eBay-Angebot von Halsbändern vom 18.05.2015

 

Abmahnung der Kanzlei Dres. Lohner, Fischer, Igwecks & Collegen im Auftrag der BVB Merchandising GmbH wegen eBay-Angebot von Halsbändern vom 18.05.2015

Aktuell liegt uns eine markenrechtliche Abmahnung der Kanzlei Dres. Lohner, Fischer, Igwecks & Collegen im Auftrag der BVB Merchandising GmbH zur Bearbeitung vor.

Wie bereits häufiger berichtet, wird auch in diesem Fall der Verkauf von Waren über die Internetauktionsplattform eBay. Konkret wird das Angebot und der Verkauf von Halsbändern in schwarz- gelber Farbgebung wegen Verletzungen des eingetragenen Markennamens und der geschäftlichen Bezeichnung „BVB“ gerügt.

 

Aufgrund des Vorwurfes wird der Abgemahnte auf Unterlassung in Anspruch genommen.

Zusätzlich zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, wird ein Auskunftsanspruch geltend gemacht. Der Auskunftsanspruch dient der Vorbereitung eines Schadensersatzanspruches.

Weiterhin wird der Ersatz der entstandenen Rechtsanwaltsgebühren inkl. Auslagenpauschale in Höhe von 1.044,40 € gefordert.

Lassen Sie die gesetzte Frist nicht reaktionslos verstreichen und ignorieren Sie die Abmahnung auf gar keinen Fall. Sie sollten die Abmahnung jedoch auch keinesfalls ignorieren! Die Konsequenz hieraus konnte der Erlass einer einstweiligen Verfügung sein.

Sollten Sie ebenfalls eine Abmahnung, einen Mahnbescheid, eine einstweilige Verfügung oder gar eine Klage erhalten haben, stehen wir Ihnen gerne bundesweit mit unserer Hilfe zur Verfügung. Die in unserer Kanzlei tätigen Rechtsanwälte können mittlerweile auf mehrere tausend Abmahnverfahren im Bereich des Urheberrechts, des Wettbewerbsrechts sowie des Markenrechts zurückblicken.

Ihr Vorteil:

-          Spezialisierte Beratung aufgrund einschlägiger Erfahrung

-          Persönliche und enge Beratung und Betreuung

-          Faires Pauschalhonorar und Kostentransparenz von Anfang an

-          Bundesweite Vertretung

-          Unkomplizierte Abwicklung des Mandates

Für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles können Sie uns gerne unter 02307/17062 erreichen.

Alternativ können Sie uns Ihre Abmahnung auch per E-Mail an ra@kanzlei-heidicker.de zusenden. Wir rufen Sie kostenlos zurück.

Da uns Kostentransparenz wichtig ist, werden wir mit Ihnen im Falle einer Mandatserteilung für die außergerichtliche Vertretung einen festen Pauschalpreis vereinbaren. Dieser gilt auch dann, wenn die Gefahr von weiteren Abmahnungen bestehen sollte.

Weitere Informationen zu aktuellen Abmahnungen erhalten Sie auch auf unserer Kanzleihomepage unter www.kanzlei-heidicker.de oder in unserem Abmahnblog unter www.abmahnblog-heidicker.de

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben