Kanzlei Becker Haumann Mankel Gursky mahnt im Auftrag der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA wegen Ticketverkauf auf eBay-Kleinanzeigen ab

Wie bereits häufig in der Vergangenheit, verteidigen wir aktuell erneut gegen eine Abmahnung der Rechtsanwaltskanzlei Becker Haumann Mankel Gursky im Auftrag der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA. Das Schreiben ist datiert auf den 10.09.2015.

Wie lautet der Vorwurf?

Unserer Mandantschaft wird im Abmahnschreiben vorgeworfen, über eBay-Kleinanzeigen Tickets eines Fußballspiels zum Kauf angeboten zu haben und hierbei gegen die Allgemeinen Ticket-Geschäftsbedingungen (ATGB) zu verstoßen. Es wird insoweit beanstandet, dass

- die ATGB nicht abgebildet wurden,

- der Verkaufspreis 15 % über dem Originalpreis lag,

- das Vereinslogo verwendet wurde und

- der Sitzplan des Signal Iduna Parks dargestellt wurde.

Unsere Mandantschaft wird infolge dessen zur Abgabe der beigefügten strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert. Des Weiteren heißt es in dem Abmahnschreiben, dass der Gegenseite zwar grundsätzlich der Ersatz von Rechtsanwaltsgebühren in Höhe „von bis zu 1.511,90 €“ zustehe, man sich aber mit der Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrags in Höhe von 250,00 € zur Erledigung der Angelegenheit einverstanden erkläre.

Sind Sie ebenfalls Adressat einer solchen Abmahnung?

Ignorieren Sie die Abmahnung sodann nicht. Es könnten dann gerichtliche Schritte gegen Sie eingereicht werden, die mit weiteren Kosten für Sie verbunden sein könnte. Sie sollten jedoch auch nicht die beigefügte Unterlassungserklärung abgeben. Diese könnte als Schuldeingeständnis gewertet werden. Stattdessen raten wir dazu, umgehend anwaltliche Beratung in Anspruch zu nehmen. Wir verfügen in der Verteidigung gegen solche Abmahnungen der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA bereits über große Erfahrung.

Die in unserer Kanzlei tätigen Rechtsanwälte können mittlerweile auf mehrere tausend Abmahnverfahren im Bereich des Urheberrechts, des Wettbewerbsrechts sowie des Markenrechts zurückblicken. Wir haben bereits in vielen Fällen gegen Abmahnungen des SV Werder Bremen verteidigt und verfügen somit über einschlägige Erfahrungen.

Ihr Vorteil:

  • Spezialisierte Beratung aufgrund einschlägiger Erfahrung
  • Persönliche und enge Beratung und Betreuung
  • Faires Pauschalhonorar und Kostentransparenz von Anfang an
  • Bundesweite Vertretung
  • Unkomplizierte Abwicklung des Mandates

Für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles können Sie uns gerne unter 02307/17062 erreichen.

Alternativ können Sie uns Ihre Abmahnung auch per E-Mail an ra@kanzlei-heidicker.de zusenden. Wir rufen Sie kostenlos zurück.

Uns ist Kostentransparenz wichtig. Deher werden wir mit Ihnen im Falle einer Mandatserteilung für die außergerichtliche Vertretung einen festen Pauschalpreis vereinbaren.

Weitere Informationen zu aktuellen Abmahnungen erhalten Sie auch auf unserer Kanzleihomepage unter www.kanzlei-heidicker.de oder in unserem Abmahnblog unter www.abmahnblog-heidicker.de

 

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben