Abmahnung durch den Ido Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V.

Kürzlich wurden uns eine weitere wettbewerbsrechtliche Abmahnung des Ido Interessenverbandes für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V. zur Bearbeitung vom 29.03.2017 vorgelegt.

 

Folgende Wettbewerbsverstöße werden unserem Mandanten im Rahmen seines gewerblichen Handel auf eBay vorgeworfen:

  • Fehlerhafte Widerrufsbelehrung
  • Unzulässige AGB- Klausel zum Aufrechnungsverbot
  • Unzulässige AGB- Klausel zum Vertragsschluss
  • Keinen Angaben zur Vertragstextspeicherung

Neben der Zahlung einer Kostennote von 232,05€ wurde unser Mandant zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert.

Ratschlag:

Keinesfalls sollten Sie eine derartige Abmahnung unbeachtet lassen und die Frist verstreichen lassen. Denn ansonsten drohen kostspielige Einstweilige Verfügungen. Eine Abmahnung mit Aufforderung zur Abgabe einer Unterlassungserklärung dürfen Sie nicht ignorieren!

Unterzeichnen Sie keinesfalls ungeprüft die Unterlassungserklärung. Diese sollte durch einen Fachanwalt im gewerblichen Rechtschutz abgeändert werden, da Sie sich ansonsten im Falle der Zuwiderhandlung zu einer Vertragsstrafe von 3.00,00€ verpflichten.

Rechtsicherheit Ihres Shops!

Um weitere Abmahnung zu verhindern sollte Ihr Shop rechtsicher gestaltet werden. Hierzu stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Vorteil

  • Spezialisierte Beratung aufgrund einschlägiger Erfahrung
  • Persönliche und enge Beratung und Betreuung
  • Faires Pauschalhonorar und Kostentransparenz von Anfang an
  • Bundesweite Vertretung
  • Unkomplizierte Abwicklung des Mandates

Sehen Sie auch unser Ratgebervideo:

Für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles können Sie uns gerne unter 02307-17062 erreichen.

Alternativ können Sie uns Ihre Abmahnung auch per E-Mail an ra@kanzlei-heidicker.de">ra@kanzlei-heidicker.de zusenden. Wir rufen Sie kostenlos zurück.

Da uns Kostentransparenz wichtig ist, werden wir mit Ihnen im Falle einer Mandatserteilung für die außergerichtliche Vertretung einen festen Pauschalpreis vereinbaren. Dieser gilt auch dann, wenn die Gefahr von weiteren Abmahnungen bestehen sollte.

Weitere Informationen zu aktuellen Abmahnungen erhalten Sie auch auf unserer Kanzleihomepage unter www.kanzlei-heidicker.de oder in unserem Abmahnblog unter www.abmahnblog-heidicker.de

 

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben