ATGB-Abmahnung SV Werder Bremen

Wir möchten Ihnen über eine aktuelle Abmahnung des SV Werder Bremen, ausgesprochen durch die Kanzlei Becker Haumann Mankel Gursky berichten. Gerügt werden Verstöße gegen die ATGB.

Unser Mandant soll laut Abmahnung ein Ticket zu einem Spiel des SV Werder Bremen bei der Verkaufsplattform viagogo zum Kauf angeboten haben. Hierbei habe er gegen die folgenden Bestimmungen der ATGB (AGBs des Werder Bremen) verstoßen, die er beim ursprünglichen Kauf der Tickets akzeptiert habe:

- Die ATGB wurden nicht abgebildet

- Der Verkaufspreis lag 15% über dem Originalpreis

Forderungen:

- Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung

- Zahlung eines Pauschalbetrages von 250,00 €

Wir kennen Abmahnungen der vorliegenden Art aufgrund einer Vielzahl an bearbeiteten ATGB-Abmahnungen verschiedenster Bundesligavereine sehr gut. Auch Abmahnungen des Werder Bremen haben wir in der Vergangenheit bereits sehr häufig bearbeitet und erfolgreich hiergegen verteidigt. Schauen Sie sich gerne in unserem Abmahnblog unter www.abmahnblog-heidicker.de um. Hier finden Sie Berichte zu aktuellen Abmahnungen. Bei Beauftragung unserer Kanzlei überprüfen wir gerne auch Ihre Angelegenheit, ob tatsächlich ein Verstoß gegen die ATGB vorliegt und welche Reaktionsmöglichkeiten bestehen. Sodann entwickeln wir mit Ihnen eine Strategie zur Verteidigung gegen die Abmahnung. Das Ziel dabei ist immer die rechtssichere, günstige und rasche Beilegung.

Wenden Sie sich daher mit Ihrer Abmahnung an unsere Kanzlei. Wir bieten Ihnen eine kostenfreie Ersteinschätzung Ihres Falles. Unsere Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage. Gerne können Sie uns auch telefonisch unter 02307/17062 erreichen.

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben