Becker Haumann Mankel Gursky Anwälte mahnen für Bayer Leverkusen ab

Wegen eines vermeintlichen Verstoßes gegen die ATGB von Bayer 04 Leverkusen mahnen die Anwälte Becker Haumann Mankel Gursky aktuell wieder ab. Unsere Mandantschaft legte uns ein entsprechendes Schreiben vor, gegen dieses wir nun verteidigen.

In dem Schreiben geht es um Folgendes:

Unserer Mandantschaft wird vorgeworfen, über die Internethandelsplattform eBay Tickets für Spiele von Bayer 04 Leverkusen zum Kauf angeboten zu haben und hierbei gegen die ATGB (Allgemeine Ticket-Geschäftsbedingungen), also AGB von Bayer Leverkusen verstoßen zu haben. In diesen sei u.a. geregelt, dass bei einem etwaigen Weiterverkauf von Ticketsder Verkaufspreis nicht höher als der Originalpreis sein dürfe sowie immer eine Abbildung der ATGB erfolgen müsse.

Forderungen:

- Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung

- Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages i.H.v. 250,00 €

Unser Rat an Sie:

- Ignorieren Sie keinesfalls die Abmahnung – sonst drohen gerichtliche Schritte

- Unterzeichnen Sie nicht die vorformulierte Unterlassungserklärung

- Zahlen Sie keine Beträge

- Nehmen Sie keinen Kontakt zurGegenseite auf

- Wenden Sie sich an einen spezialisierten Rechtsanwalt zur Überprüfung der Abmahnung

Unsere Kanzlei hat bereits eine sehr hohe Anzahl an ATGB-Abmahnungen erfolgreich bearbeiten können. Wir kennen derartige Abmahnungen entsprechend bereits gut und stehen auch Ihnen mit unserer Hilfe gerne zur Seite. Neben einem festen Pauschalpreis für den Falleeiner Beauftragung bieten wir Ihnen auch eine kostenlose und unverbindliche Ersteinschätzung.

Ihr Vorteil:

- Spezialisierte Beratung aufgrund einschlägiger Erfahrung 

- Persönliche und enge Beratung und Betreuung

- Kostentransparenz von Anfang an und faires Pauschalhonorar

- Bundesweite Vertretung

- Unkomplizierte Abwicklung des Mandates

Für eine erste kurze kostenlose Einschätzung Ihres Falles können Sie uns unter 02307/17062 erreichen. Auch können Sie uns alternativ die Abmahnung zusenden, beispielsweise per E-Mail anra@kanzlei-heidicker.de. Wir rufen Sie kostenlos zurück.

Im Falle einer Mandatserteilung wird für die außergerichtliche Vertretung ein fester Pauschalpreis mit Ihnen vereinbart. Dieser gilt auch dann, sollte die Gefahr von weiteren Abmahnungen bestehen. Kostentransparenz ist uns für unsere Mandanten wichtig.

Weitere Informationen zu aktuellen Abmahnungen erhalten Sie auch auf unserer neu gestalteten Kanzleihomepage unter www.kanzlei-heidicker.de oder in unserem Abmahnblog unter www.abmahnblog-heidicker.de

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben