Update zur Abmahnung Google Font durch die Rechtsanwälte Brandt:

Im Nachgang an unsere gestrige Berichterstattung haben wir heute drei weitere Anfragen wegen gleichlautender Abmahnungen der Kanzlei Brabdt.Legal erhalten. Auch hier werden Unterlassungserklärungen, Schadensersatz und Abmahnkosten gefordert. Es wird einen Datenschutzverstoß wegen der Einbindung von Google Web Font gerügt. Wir werden weiter berichten.

 

Update vom 03.08.2022: Weitere Anfragen und Mandate liegen uns vor, Antworten der Gegenseite jedoch noch nicht. Wir berichten weiter.

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben
Wir benutzen Cookies
Auf unserer Website kommen technische und funktionale Cookies zum Einsatz. Technische, funktionale und solche Cookies zur Analyse. Sie können unsere Seite grundsätzliche auch ohne das Nutzen von Cookies besuchen. Sie können die Einstellungen einsehen und verändern.