Abmahnungen (S.70)

Abmahnung der Kanzlei Lorenz Seidler Gossler im Auftrag der Swarovski AG vom 02.03.2015

Abmahnung der Kanzlei Lorenz Seidler Gossler im Auftrag der Swarovski AG vom 02.03.2015

Unserer Kanzlei wurde kürzlich eine markenrechtliche Abmahnung der Anwaltskanzlei Lorenz Seidler Gossler zur Prüfung und weiteren Bearbeitung vorgelegt. Im Namen der Swarovski AG wird unserer Mandantschaft vorgeworfen, über die Internetauktionsplattform eBay ein nicht von Swarovski hergestelltes Schmuckstück mit der Bezeichnung „Swarovski“ angeboten zu haben. Der Markenname „Swarovski“ sei durch die IR-Marke 528189, sowie durch die Europäischen Gemeinschaftsmarken 120576 und 7462922 geschützt.

Abmahnung Waldorf Frommer Rechtsanwälte vom 20.02.2015 im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entert. GmbH Filmwerk „Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth“

Abmahnung Waldorf Frommer Rechtsanwälte vom 20.02.2015 im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entert. GmbH

Aktuell vertreten wir den Adressaten einer urheberrechtlichen Abmahnung wegen des Vorwurfes der öffentlichen Zugänglichmachung über eine Internettauschbörse (Filesharing).

Vielen Benutzern von sog. Internettauschbörsen ist oft nicht bewusst, dass sie das Werk durch den vorgenommenen Download auch gleichzeitig anbieten.

Doch genau hier besteht der rechtliche Anknüpfungspunkt für die vermeintliche Urheberrechtsverletzung.

Zahlreiche aktuelle Abmahnungen der Kanzlei Becker & Haumann im Auftrag der Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA, Bayer 04 Leverkusen GmbH, SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA und Hannover 96 Sales & Service GmbH & Co. KG in den Kalenderwochen 9. und 10. aus 201

Zahlreiche aktuelle Abmahnungen der Kanzlei Becker & Haumann im Auftrag der Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA, Bayer 04 Leverkusen GmbH, SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA und Hannover 96 Sales & Service GmbH & Co. KG in den Kalenderwochen 9. und 10. aus 2015

In der Kalenderwoche 9/2015 sowie zu Beginn der 10. Kalenderwoche 2015 erreichten unsere Kanzlei eine Vielzahl von Anfragen von Abgemahnten, die eine Abmahnung der Kanzlei Becker & Haumann erhalten haben. Die Abmahnungen, die uns zur rechtlichen Überprüfung und Bearbeitung übergeben wurden, wurden im Auftrage der Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA, Bayer 04 Leverkusen GmbH, SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA und Hannover 96 Sales & Service GmbH & Co. KG ausgesprochen.

Aktuelle Abmahnung der Kanzlei Becker & Haumann im Auftrag der Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA vom 24.02.2015 Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04

Aktuelle Abmahnung der Kanzlei Becker & Haumann im Auftrag der Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA vom 24.02.2015 Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04

Am 24.02.2015 erreichte unsere Kanzlei wiederum eine Abmahnung der Kanzlei Becker & Haumann im Auftrag der Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA, die uns zur rechtlichen Überprüfung und Bearbeitung vorgelegt wurde.

Unserer Mandantschaft wird u.a. vorgeworfen, man habe nachweislich festgestellt, sie habe Tickets für das Spiel des Bundesligavereins Borussia Dortmund gegen FC Schalke 04 entgegen der in den Vertrag einbezogenen ATGB über die Internethandelsplattform eBay angeboten bzw. veräußert.

Wettbewerbsrecht- Forderung einer Vertragsstrafe des Ido Interessenverbandes für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V. vom 17.02.2015 in Höhe von 3.000,00€

Wettbewerbsrecht- Forderung einer Vertragsstrafe des Ido Interessenverbandes für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V. vom 17.02.2015 in Höhe von 3.000,00€

Aktuell liegt uns eine Aufforderung zur Zahlung einer Vertragsstrafe durch den Ido Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V. vom 17.02.2015 zur Bearbeitung vor.

Es wird auf eine durch unseren Mandanten seinerzeit abgegebene strafbewehrte Unterlassungserklärung Bezug genommen.

Markenrechtliche Abmahnung der FPS Rechtsanwälte im Auftrage der Firma The Gillette Company aus den USA vom 19.02.2015

Markenrechtliche Abmahnung der FPS Rechtsanwälte im Auftrage der Firma The Gillette Company aus den USA vom 19.02.2015

Aktuell liegt unserer Kanzlei eine Abmahnung der FPS Rechtsanwälte im Auftrage der Firma The Gillette Company zur Bearbeitung vor, in der die Verletzung von Markenrechten gerügt wird.

In der Abmahnung wird der Verkauf von Rasierklingen als Produktfälschungen über das Internethandelsportal eBay gerügt.

Die geltend gemachten Ansprüche werden auf eine Verletzung an den eingetragenen Marken “Gillette“ (Registernummer: 6665319), sowie “Mach3“ (Registernummer: 000803833) gestützt.

Urheberrechtliche Abmahnung des Herrn Benjamin Thorn durch Pixel Law Rechtsanwälte vom 10.02.2015 wegen der unberechtigten Verwendung eines Lichtbildes im Internet

Urheberrechtliche Abmahnung des Herrn Benjamin Thorn durch Pixel Law Rechtsanwälte vom 10.02.2015 wegen der unberechtigten Verwendung eines Lichtbildes im Internet

Uns wurde am 17.02.2015 eine aktuelle Abmahnung des Herrn Benjamin Thorn, ausgesprochen durch die Rechtsanwälte Pixel Law zur rechtlichen Überprüfung und Bearbeitung vorgelegt.

Unserer Mandantschaft wird die unberechtigte Verwendung von Bildmaterial, an dem Herrn Benjamin Thorn die Urheberrechte zustehen sollen, vorgeworfen. Konkret wird die öffentliche Zugänglichmachung über die gewerbliche Internetpräsenz unseres Mandanten und fehlende Urheberkennzeichnung gerügt.

Designrecht- Abmahnung der FPS Rechtsanwälte im Auftrage der Firma The Gillette Company aus den USA wegen vermeintlicher Designrechtsverletzung vom 11.02.2015

Designrecht- Abmahnung der FPS Rechtsanwälte im Auftrage der Firma The Gillette Company aus den USA wegen vermeintlicher Designrechtsverletzung vom 11.02.2015

Uns wurde eine Abmahnung der FPS Rechtsanwälte im Auftrage der Firma The Gillette Company vorgelegt, in der die Verletzung von Designrechten gerügt wird.

Der uns vorliegenden Abmahnung liegt der Sachverhalt zu Grunde, dass eine größere Menge Zahnbürstenaufsätze vom Hauptzollamt Dresden- Flughafenzoll „abgefangen" worden sind. Wegen der Einfuhr dieser Produkte wird eine Verletzung der Designrechte geltend gemacht.

Erneute aktuelle wettbewerbsrechtliche Abmahnung der NB Technologie GmbH wegen irreführender Bewerbung von Schmuck mit dem Zusatz „nickelfrei“; § 5 UWG vom 10.02.2015

Wir haben in den letzten Monaten bereits häufiger über Abmahnungen der NB Technologie GmbH berichtet. Auch jetzt liegt uns erneut eine entsprechende Abmahnung vor, deren Forderung Sie der unteren stichpunktartigen Auflistung entnehmen können.

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben

Unsere Website verwendet Cookies. Hinsichtlich des Datenschutzes erhalten Sie weitere Informationen zur Datenerhebung in unserer Datenschutzerklärung.

[Diesen Hinweis für 30 Tage ausblenden]