CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Die Kanzlei CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mahnt seit kurzem Urheberrechtsverletzungen in Tauschbörsen an einzelnen Musiktiteln, sowie auch komplette Musikalben ab. Neben der Abgabe der obligatorischen Unterlassungserklärung werden Beträge zwischen 550,00 € bis ca. 850,00 € gefordert. Die abgemahnten Einzeltitel sind hierbei auch häufig Gegenstand von Chartcontainern, auf denen sich weitere Titel befinden.

Die Kanzlei vertitt nunmehr die DigiProtect Gesellschaft zum Schutze digitaler Medien, die vorher vornehmlich durch die Kanzlei Schalast und Partner aus Frankfurt vertreten wurde.

Haben auch Sie eine Abmahnung von der CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erhalten?

Rufen Sie uns unter 02307/17062 an oder Sie uns schriftlich.

Es wurden keine passenden Einträge gefunden!

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben