Abmahnung der JuS Rechtsanwälte im Auftrag der Kfz-Innung Unterfranken

Unserer Kanzlei wurde das Mandat einer Abmahnung der JuS Rechtsanwälte im Auftrag der Kfz-Innung Unterfranken erteilt. 

Die Kfz-Innung wirft unserer Mandantschaft vor, dass innerhalb von Angeboten zum Kauf von Kraftfahrzeugen nicht auf den gewerblichen Charakter des Angebots hingewiesen wurde. Dies stelle einen Verstoß gegen § 3 Abs. 3 UWG dar, sei wettbewerbswidrig und zu unterlassen.

Vom Adressaten wird sodann der Ersatz entstandener Rechtsanwaltskosten in Höhe von 952,00 € gefordert. Zudem wird sie dazu aufgefordert, die beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben.

Tipp:

Unterschreiben Sie nicht die vorformulierte Unterlassungserklärung!

Sofern der Vorwurf zutrifft, sollte die Unterlassunsgerklärung durch einen fachkundigen Rehctsanwalt angeändert werden, da diese nachteilig vorformuliert ist.

Sollten auch Sie eine Abmahnung wegen des Vorwurfs des gewerblichen Handelns bekommen haben, stehen wir Ihnen Bundesweit mit unserer Erfahrung zur Seite. Die in unserer Kanzlei tätigten Anwälte haben alleine wegen diesem Vorwurfes bereits Mandanten im dreistelligen Bereich vertreten und beraten. Wir können aufgrund unserer hohen Spezialisierung bereits auf den ersten Blick erkennen, ob der Vorwurf berechtigt ist oder nicht, oder ob es sich möglicherweise um einen Grenzfall handelt. 

 

Ihr Vorteil:

  • Spezialisierte Beratung aufgrund einschlägiger Erfahrung 
  • Persönliche und enge Beratung und Betreuung 
  • Faires Pauschalhonorar und Kostentransparenz von Anfang an
  • Bundesweite Vertretung 
  • Unkomplizierte Abwicklung des Mandates

 

Für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles können Sie uns gerne unter 02307/17062 erreichen. Alternativ können Sie uns Ihre Abmahnung auch per E-Mail an ra@kanzlei-heidicker.de oder per Fax an 02307/236772 zusenden. Wir rufen Sie kostenlos zurück. Unseren Mandanten ist Kostentransparenz sehr wichtig. Wir werden daher mit Ihnen im Falle einer Mandatserteilung für die außergerichtliche Vertretung einen festen Pauschalpreis vereinbaren. Dieser gilt auch dann, wenn die Gefahr von weiteren Abmahnungen bestehen sollte.

Weitere Informationen zu aktuellen Abmahnungen erhalten Sie auch auf unserer Kanzleihomepage unter www.kanzlei-heidicker.de oder in unserem Abmahnblog unter www.abmahnblog-heidicker.de

 

 

 

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben