Wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Kanzlei JUS Direkt / Rechtsanwalt Dr. Hauke Scheffler für die JP Trading Enterprises UG

Wegen mehrerer vermeintlicher Wettbewerbsverstöße wurde einer unserer Mandanten kürzlich von der Rechtsanwaltskanzlei JUS Direkt (Hr. Rechtsanwalt Hauke Scheffler)  im Auftrag der JP Trading Enterprises UG aus Bünde abgemahnt. Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung und die Kostenerstattung für Anwaltskosten.

Gegenstand der Abmahnung ist der Vorwurf, dass unser Mandant innerhalb seiner Online-Angebote bei eBay keinen funktionierenden Link zur OS-Streitschlichtungsplattform vorhalte. Außerdem findet sich auf dem Auftritt unseres Mandanten keine Datenschutzerklärung. Beide vermeintlichen Verstößen seien zugleich auch Wettbewerbsverstöße i.S.d. § 3 a UWG.

Ansprüche:

Geltend gemacht wird daher ein wettbewerbsrechtlicher Unterlassungsanspruch, der sich aus §§ 3, 5, 8 UWG ergebe.  außerdem wird unser Mandant zur Erstattung der entstandenen Rechtsanwaltskosten in Höhe von 1.171,67 € aufgefordert. 

Der Abmahnung ist eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigefügt, die jedoch ein Schuldanerkenntnis darstellt. Wir raten daher davon ab, diese vorformulierte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen. Bei Erhalt einer Abmahnung sollte vielmehr ein spezialisierter Rechtsanwalt beauftragt werden, die gesamte Angelegenheit umfassend zu prüfen. Je nach Sachlage sollte dann eine Verteidigungsstrategie entwickelt werden, die von der Zurückweisung aller Ansprüche bis zur Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung reichen kann.

Unser Rat:

Wenn Sie ebenfalls eine Abmahnung, einen Mahnbescheid, eine einstweilige Verfügung oder gar eine Klage erhalten haben, stehen wir Ihnen mit unserer Hilfe bundesweit zur Verfügung. Die in unserer Kanzlei tätigen Rechtsanwälte können mittlerweile auf mehrere tausend Abmahnverfahren im Bereich des Urheberrechts, des Wettbewerbsrechts sowie des Markenrechts zurückblicken.

Ihr Vorteil:

- Spezialisierte Beratung aufgrund einschlägiger Erfahrung
- Persönliche und enge Beratung und Betreuung
- Faires Pauschalhonorar und Kostentransparenz von Anfang an
- Bundesweite Vertretung
- Unkomplizierte Abwicklung des Mandates

Für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles können Sie uns gerne unter 02307/17062 erreichen.

Alternativ können Sie uns Ihre Abmahnung auch per E-Mail an ra@kanzlei-heidicker.de zusenden. Wir rufen Sie kostenlos zurück.

Da uns Kostentransparenz sehr wichtig ist, werden wir mit Ihnen im Falle einer Mandatserteilung für die außergerichtliche Vertretung einen festen Pauschalpreis vereinbaren. Dieser gilt auch dann, wenn die Gefahr von weiteren Abmahnungen bestehen sollte.

Weitere Informationen zu aktuellen Abmahnungen erhalten Sie auch auf unserer Kanzleihomepage unter www.kanzlei-heidicker.de oder in unserem Abmahnblog unter www.abmahnblog-heidicker.de

 

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben

Unsere Website verwendet Cookies. Hinsichtlich des Datenschutzes erhalten Sie weitere Informationen zur Datenerhebung in unserer Datenschutzerklärung.

[Diesen Hinweis für 30 Tage ausblenden]