Denecke von Haxthausen & Partner

Die Kanzlei Denecke von Haxthausen & Partner Rechtsanwälte mahnt Urheberrechtsverletzungen in Tauschbörsen an einzelnen Musiktiteln, sowie auch mehrere Einzellieder auf Musiksamplern ab. Neben der Abgabe der obligatorischen Unterlassungserklärung werden Beträge zwischen 390, 00 € bis 1500, 00 € gefordert. Die abgemahnten Einzeltitel sind hierbei auch häufig Gegenstand von Chartcontainern, auf denen sich weitere Titel befinden.

Die Kanzlei Denecke von Haxthausen & Partner vertritt u.a. folgende Rechteinhaber:

B1 Recording SIA, DigiRights Administration GmbH

Haben auch Sie eine Abmahnung von der Kanzlei Denecke von Haxthausen & Partner erhalten?

Rufen Sie uns unter 02307/17062 an oder Sie uns schriftlich.

Es wurden keine passenden Einträge gefunden!

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben
Wir benutzen Cookies
Auf unserer Website kommen technische und funktionale Cookies zum Einsatz. Technische, funktionale und solche Cookies zur Analyse. Sie können unsere Seite grundsätzliche auch ohne das Nutzen von Cookies besuchen. Sie können die Einstellungen einsehen und verändern.