Denecke von Haxthausen & Partner

Die Kanzlei Denecke von Haxthausen & Partner Rechtsanwälte mahnt Urheberrechtsverletzungen in Tauschbörsen an einzelnen Musiktiteln, sowie auch mehrere Einzellieder auf Musiksamplern ab. Neben der Abgabe der obligatorischen Unterlassungserklärung werden Beträge zwischen 390, 00 € bis 1500, 00 € gefordert. Die abgemahnten Einzeltitel sind hierbei auch häufig Gegenstand von Chartcontainern, auf denen sich weitere Titel befinden.

Die Kanzlei Denecke von Haxthausen & Partner vertritt u.a. folgende Rechteinhaber:

B1 Recording SIA, DigiRights Administration GmbH

Haben auch Sie eine Abmahnung von der Kanzlei Denecke von Haxthausen & Partner erhalten?

Rufen Sie uns unter 02307/17062 an oder Sie uns schriftlich.

Es wurden keine passenden Einträge gefunden!

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben