Urmann + Collegen

Die Kanzlei Urmann + Collegen Rechtsanwälte mahnt Urheberrechtsverletzungen an Filmwerken ab, wobei es sich bei den entsprechenden Filmwerken um solche pornografischer Natur handelt. Neben der Abgabe der Unterlassungserklärung werden Beträge pro Verstoß in Höhe von 650,00 € gefordert.

Die Kanzlei Urmann + Collegen vertritt u.a. folgende Rechteinhaber:

DigiProtect Gesellschaft, Silwa Filmvertrieb AG, Firma DBM Videovertrieb GmbH, Magma Film GmbH, Multi Media Verlag Gmbh, Ino GmbH

Haben auch Sie eine Abmahnung von der Kanzlei Urmann + Collegen erhalten?

Rufen Sie uns unter 02307/17062 an oder Sie uns schriftlich.

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben