Abmahnungen (S.74)

Betreiber einer Ferienwohnung wegen Filesharing abgemahnt durch Kanzlei Waldorf Frommer – Was ist zu tun?

Wir haben in der Vergangenheit bereits zahlreiche Mandanten gegen eine urheberrechtliche Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer verteidigt. Jetzt liegt uns erneut eine solche Abmahnung vor, in der der Betreiber einer Ferienwohnung wegen vermeintlichem Filesharing abgemahnt wurde. Wie sollte man sich als Betreiber einer Ferienwohnung in solch einem Fall verhalten?

Mahnbescheid nach Abmahnung der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG durch die Anwaltskanzlei Komning vom 09.04.2015

Unsere Rechtsanwaltskanzlei hat aktuell das Mandat zur Verteidigung gegen einen Mahnbescheid der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG erhalten.

Unserer Mandantschaft, Betreiber einer Gaststätte, wurde zunächst im April 2015 eine Abmahnung der Rechtsanwälte Komning zugestellt, in der ihr vorgeworfen wurde, das Fußball-Bundesligaspiel Bayern München gegen Hamburger SV öffentlich in seiner Gaststätte ausgestrahlt zu haben, ohne über die hierfür erforderlichen Nutzungsrechte zu verfügen.

Mahnbescheid erhalten: Zahlungsaufforderung in Filesharing-Abmahnung ignoriert

In unserer Kanzlei liegt uns aktuell ein Mahnbescheid der Kanzlei Fareds im Auftrag der Malibu Media LLC aus den USA zur Bearbeitung vor.

Unsere Mandantschaft wurde im September 2014 durch die Kanzlei Fareds wegen vermeintlichem Filesharing abgemahnt und zur Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie zur Zahlung eines Abgeltungsbetrages aufgefordert. Zwar hatte unsere Mandantschaft, die wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht vertraten, eine modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben, jedoch keine Zahlung geleistet.

Neue Abmahnung der Kanzlei Becker Haumann Mankel Gursky im Auftrag der FC Ingolstadt 04 Fußball GmbH wegen Angebot von Eintrittskarten über eBay- Kleinanzeigen vom 30.09.2015

Neue Abmahnung der Kanzlei Becker Haumann Mankel Gursky im Auftrag der FC Ingolstadt 04 Fußball GmbH wegen Angebot von Eintrittskarten über eBay- Kleinanzeigen vom 30.09.2015

Am 05.10.2015 wurde unsere Kanzlei mit der Verteidigung gegen eine Abmahnung der Kanzlei Becker Haumann Mankel Gursky im Auftrag der FC Ingolstadt 04 Fußball GmbH beauftragt.

In den letzten Jahren hat unsere Kanzlei bereits erfolgreich gegen derartige Abmahnungen unterschiedlicher Fussballvereinen, wie Borussia Dortmund, dem 1. FC Köln, Werder Bremen, Bayer Leverkusen, Eintracht Braunschweig oder auch dem FC Augsburg verteidigt.

Aktuell lässt auch die FC Ingolstadt 04 Fußball GmbH wegen vermeintlicher Verstöße gegen die ATGB Abmahnungen aussprechen. Neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung wird zur Zahlung einer Kostenpauschale von 250,00€ aufgefordert.

Kanzlei Becker Haumann Mankel Gursky mahnt im Auftrag der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA wegen Ticketverkauf auf eBay ab

Wir haben in der Vergangenheit häufig über Abmahnungen der Kanzlei Becker Haumann Mankel Gursky im Auftrag der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA berichtet. Auch in dieser Woche wurden wir erneut mit der Verteidigung gegen Abmahnungen dieser Art mandatiert.

Markenrechtliche Abmahnung der Firma Louis Vuitton vom 29.09.2015 wegen des Kaufes zweier Geldbörsen durch die Rechtsanwälte Preu Bohlig & Partner

Wir wurden mit der Verteidigung gegen eine markenrechtliche Abmahnung der Rechtsanwälte Preu, Bohlig & Partner im Auftrag der Modefirma Louis Vuitton Malletier Société Anonyme mandatiert.

Klage der Kanzlei Westhoff Trusted Advisors im Auftrag der T + Rail-Software e.K.

 

Wir verteidigen aktuell gegen eine Klage der Kanzlei Westhoff Trusted Advisors im Auftrag der T + Rail-Software e.K., vertreten durch Frau Beatrix Beyer aus Wuppertal.

Unsere Mandantschaft vertreibt über die Internethandelsplattform eBay diverse Artikel. Auch die Gegenseite sei dort als gewerblicher Händler registriert. In der Klageschrift der Gegenseite wird unserer Mandantschaft vorgeworfen, diverse Wettbewerbsverletzungen zu begehen.

Abmahnung der JuS Rechtsanwälte im Auftrag der Kfz-Innung Unterfranken

Wir haben Kenntnis von einer Abmahnung der JuS Rechtsanwälte im Auftrag der Kfz-Innung Unterfranken mandatiert. Dem Adressaten der Abmahnung wird darin vorgeworfen, als gewerblicher Händler tätig zu sein und hierbei nicht die nötigen Informationspflichten zu erfüllen.

Konkret wirft die Kfz-Innung vor, dass der Adressat innerhalb von Angeboten zum Kauf von Kraftfahrzeugen nicht auf den gewerblichen Charakter des Angebots hingewiesen habe. Dies stelle einen Verstoß gegen § 3 Abs. 3 UWG dar, sei wettbewerbswidrig und zu unterlassen.

Kanzlei Dr. Rehse und Partner mahnt im Auftrag der Werner Bußmann GmbH wegen etwaiger Wettbewerbsverstöße ab

Die Kanzlei Dr. Rehse und Partner mahnt im Auftrag der Werner Bußmann GmbH, einem Anbieter von Busreisen, ab. Mit der Verteidigung gegen eine solche Abmahnung sind wir kürzlich mandatiert worden.

Abmahnungen der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG durch die Anwaltskanzlei Komning vom 14.09.2015

Abmahnungen der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG durch die Anwaltskanzlei Komning vom 14.09.2015

Wir haben in unserer Kanzlei kürzlich erneut das Mandat zur Verteidigung gegen eine Abmahnung der Rechtsanwaltskanzlei Komning im Auftrag der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG erhalten.

Unserer Mandantschaft wird in der Abmahnung vorgeworfen, das Programm der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG - hier das Fußballbundesliga-Spiel Hannover 96 gegen 1. FSV Mainz 05 - ohne entsprechendes Abonnement der Öffentlichkeit zugänglich gemacht zu haben.

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben

Unsere Website verwendet Cookies. Hinsichtlich des Datenschutzes erhalten Sie weitere Informationen zur Datenerhebung in unserer Datenschutzerklärung.

[Diesen Hinweis für 30 Tage ausblenden]