Abmahnungen (S.7)

Abmahnung Arbeitsgemeinschaft Wettbewerb f.d. selbst. gewerbl. Mittelstand e.V. erhalten?

Wegen einer vermeintlichen Wettbewerbsverletzung wurde einer unserer Mandanten jüngtst von dem Verein "Arbeitsgemeinschaft Wettbewerb für den selbständigen gewerblichen Mittelstand e.V." (AGW) abgemahnt. In der Abmahnung geht es um vermeintliche Rechtsverstöße auf der Plattform Immobilienscout24.

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung an YouTube-Video von "Merna Mariella"

Unserer Kanzlei liegt eine aktuelle Abmahnung des Kölner Rechtsanwalts Herr Panagiotis Mastoras im Auftrag der Youtuberin "Merna Mariella" zur Bearbeitung und Verteidigung vor. In der Abmahnung wird eine vermeintliche Urheberrechtsverletzung an den YouTube-Videos von "Merna Mariella" gerügt.

BVB Merchandising GmbH: Abmahnungen und Berechtigungsanfragen wegen Markenrechtsverletzung und Urheberrechtsverletzung

Wir haben bereits in der Vergangenheit zahlreich über von uns geführte Verfahren gegen die BVB Merchandising GmbH berichtet. Bei der BVB Merchandising GmbH handelt es sich um die Marketingabteilung des bekannten Fußballvereins BVB 09. Die BVB Merchandising GmbH mahnt regelmäßig sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen wegen des Vorwurfs der Markenrechtsverletzung oder auch der Urheberrechtsverletzung ab.

Adressaten, bei denen die BVB Merchandising GmbH annimmt, dass diese beispielsweise über eBay oder auch eBay-Kleinanzeigen Plagiate oder das Urheberrecht betreffende Produkte oder Dienstleistungen anbieten, werden sodann regelmäßig durch die BVB Merchandising GmbH durch eine Abmahnung oder auch durch eine sogenannte Berechtigungsanfrage konfrontiert.

Verband bayrischer Kfz-Innungen für fairen Wettbewerb e.V. fordert Vertragsstrafe von 10.000 Euro

Weil er gegen eine zuvor abgegebene strafbewehrte Unterlassungserklärung verstoßen haben soll, verlangt der Verband bayrischer Kfz-Innungen für fairen Wettbewerb e.V. nun von einem unserer Mandanten die Zahlung einer Vertragsstrafe i.H.v. 10.000 Euro.

Abmahnung der AUDI AG durch Rechtsanwälte Kessler Kaiser wegen angeblicher Markenrechtsverletzung

Eine markenrechtliche Abmahnung der Rechtsanwälte Kessler Kaiser im Auftrag der AUDI AG ist derzeit Gegenstand eines Mandates in unserer Kanzlei. Unserem Mandanten wird in der Abmahnung vorgeworfen, die Markenrechte von AUDI verletzt zu haben.

Foto-Abmahnung Kanzlei Osterrieder & Klein für Herrn Frank Scheurer

Einer unserer Mandanten erhielt kürzlich eine urheberrechtliche Abmahnung der Anwaltskanzlei Osterrieder & Klein im Auftrag des Herrn Frank Scheurer. In der Abmahnung wird die vermeintliche Urheberrechtsverletzung an einem Foto auf der Handelsplattform eBay gerügt.

Berechtigungsanfrage BVB von Kanzlei Dres. Lohner Fischer Igwecks & Collegen erhalten?

Kürzlich legte einer unserer Mandanten uns eine Berechtigungsanfrage der Rechtsanwaltskanzlei Dres. Lohner Fischer Igwecks & Collegen vor, die von dieser im Auftrag der BVB Merchandising GmbH versendet wurde. Die BVB Merchandising GmbH ist eine Tochtergesellschaft des bekannten Dortmunder Fußballvereins (Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA).

Abmahnung wegen Verwendung des Unternehmenskennzeichens "Mero"

Im Auftrag der eleven:45 GmbH wurde einer unserer Mandanten kürzlich von der Anwaltskanzlei von Appen | Jens Legal wegen angeblicher Markenrechtsverletzung an dem Wort "Mero" abgemahnt. Unter dem Künstlernamen "Mero" tritt der in Rüsselsheim geborene Enes Meral als deutscher Rapper auf.

Berechtigungsanfrage Kanzlei Dres. Lohner, Fischer, Igwecks & Collegen für BVB Merchandising

Ein Anwaltsschreiben der Kanzlei Dres. Lohner, Fischer, Igwecks & Collegen erreichte kürzlich einen unserer Mandanten. Im Auftrag der BVB Merchandising GmbH geben die Anwälte darin unserem Mandanten die Möglichkeit, sich zu einer im Raum stehenden angeblichen Markenrechtsverletzung zu äußern.

Abmahnung der Kanzlei Schütz RA wegen Weiterverkauf von Tickets zur Darts WM in London

Einer unserer Mandanten erhielt jüngst eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Kanzlei Schütz RA im Auftrag der Professional Darts Coporation Ltd., Veranstalterin der William Hill World Championship in London ("Darts WM"). Der Vorwurf der Abmahnung lautet u.a. auf unerlaubtes Weiterverkaufen von Eintrittskarten zur Darts WM.

Tipp: Besuchen Sie auch unsere Kanzlei unter www.kanzlei-heidicker.de oder unser Blog-Archiv unter www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de.

Nach oben

Unsere Website verwendet Cookies. Hinsichtlich des Datenschutzes erhalten Sie weitere Informationen zur Datenerhebung in unserer Datenschutzerklärung.

[Diesen Hinweis für 30 Tage ausblenden]